DE-ÖKO 006

www.bioring.de
www.die-biobauern.de
www.bio-verbraucher.de
www.streuobstinitiative-Hersbruck.de

Die Tiere

Auf unseren ca. 10 ha Weiden, darunter auch die Streuobstwiese in Frechetsfeld, weiden zur Zeit 36 Tiere (Kühe, Deckbulle, Kälber, Ochsen und Kalbinnen) der Rassen Gelbvieh und Fleckvieh die von einem Rotviehbullen gedeckt werden.

Die Kälber trinken bis zum Alter von ca.10 Monaten an ihrer Mutter.

Von November bis April lassen die Rindviecher sich`s in unserem Offenfrontstall auf einem Strohlager gutgehen und werden mit Heu und Grassilage gefüttert. Die Ochsen bekommen das Abputzgetreide, das beim Reinigen des Speisegetreides übrigbleibt. Für die Tiere ist es ein Leckerbissen und wir erreichen eine noch bessere Fleischqualität. Der Mist den unsere Tiere im Winter über produzieren dient uns als wertvoller Dünger für die jungen Obstbäume und unsere Getreideäcker. Und das Kleegras das im Biolandbau ein wesentlicher Bestandteil ist kann nur von den Wiederkäuern perfekt verwertet werden.

Etwa 5 mal im Jahr wird ein Jungtier bei Reinhard Kohl in der Metzgerei im Ort geschlachtet, zerlegt und dann auf Vorbestellung ab Hof vermarktet.
Auch im Gasthaus Laurer in Sunzendorf sowie im „Grünen Schwan“ in Eschenbach gibt es Leckeres von unseren Rindern.

Wir haben auch 2 Ziegen als “Streicheltiere“ für unsere Kinder, die unsere Hecken kurz halten sollen. Immer im Januar oder Februar gibt es Nachwuchs.




 
made by Kai Alesik - wwW.eb4all.de
Home | Impressum | Kontakt